F1 Racing Board

Aktuelle Zeit: Mi 12. Dez 2018, 03:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Das Werbeforum ist dafür gedacht, dass ihr anderen usern Webseiten vorstellen könnt.
Selbstverständlich dürft ihr auch fremde Seiten bekanntmachen.

Es ist also fast alles erlaubt, was vorher (und jetzt auch noch) in den anderen Foren verboten war (ist).

Verboten ist folgendes:
  • Werbung, die darauf abziehlt dem Racing Boad zu schaden
  • Werbung für illegale Seiten
  • Posts die nur einen link enthalten. Es soll eine kurze Vorstellung der Seite enthalten sein.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: GRSTC - German Racers Super2000 Tourenwagen Challenge
BeitragVerfasst: Mi 9. Apr 2014, 09:20 
Formel 3 Treppchenjäger
Formel 3 Treppchenjäger

Registriert: Sa 3. Dez 2005, 11:18
Beiträge: 248
Die GRSTC (German Racers Super2000 Tourenwagen Challenge) öffnet ihr Pforten !!


Bild


Vorschau auf das Rennen:

Das erste Rennen unserer kleinen Tourenwagen-Saison findet auf der legendärsten Rennstrecken in England statt. Der Oulton-Park-Circuit liegt in einer malerischen Landschaft in der nähe von Chester in mittleren England.
Die Strecke wurde in den 50er Jahren in einem großen Landschaftspark angelegt, der zu einem Anwesen gehörte, das bereits 1926 niedergebrannt war.
Der Charakter der Strecke hat sich bis heute erhalten und es gab nur leichte Änderungen um die Sicherheit zu erhöhen.
In den Anfängen gab es Einladungsrennen, bei denen sogar Formel 1-Wagen teilnahmen, später wurden hier vor allen britische Formel3-, GT- oder Tourenwagenrennen gefahren.
Mit der Knickerbrook Corner besitzt Oulton Park auch eine der legendärsten Kurven im Motorsport-Zirkus, die früher in einem Atemzug mit der Raidillon de l’Eau Rouge oder der Corkscrew genannt wurde.
Nach einigen Todesfällen wurde diese Kurve durch eine vorgelagerte Kurve entschäft bzw. "umgangen". Nur auf der kurzen National-Variante wird die Knickerbrook-Kurve noch befahren. Die restliche Streckenführung entspricht weitgehend der Originalstrecke.
Geblieben ist eine schnelle Berg- und Talbahn mit einem sehr holprigen Asphalt, der in der BTCC alljährlich für spannende Rennen sorgt.

Wir suchen für diese Tourenwagen Meisterschaft noch begeisterte Fahrer, SC-Fahrer und Leute die schon immermal in einer Liverennleitung sitzen wollten.
Ebenso könnt ihr auch ein eigenes Team gründen, denn es sind noch 2 freie Teams zu besetzen.
Jetzt habt ihr die Möglichkeit bei uns dabei zu sein, in einer Community von mittlerweile 120 Mitgliedern von denen ca. 75 jeden Tag online im Forum sind.
Da ist auch noch Platz für euch und wir alle würden uns freuen wenn auch du dazugehören willst.
Ob Anfänger oder Profi, das ist bei uns egal. Bei uns ist nur eins wichtig und das ist der Spaß am Fahren !


Sei auch du noch dabei wenn wir unsere GRSTC Kurzsaison mit 6 Rennen austragen. Noch ist Platz für dich und dein Team und wir würden uns freuen wenn das Fahrerfeld so groß wird als möglich.
Also wartet nicht lange und meldet euch an !
Wir freuen uns auf dich bzw. euch !

Schau dich einfach mal auf der HP
http://www.german-racers.de
um und bewirb dich in unserem Forum
http://www.german-racers.de/forum


Wir sehen uns auf der Strecke !!!


Nach oben
 Offline  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GRSTC - German Racers Super2000 Tourenwagen Challenge
BeitragVerfasst: Do 8. Mai 2014, 09:36 
Formel 3 Treppchenjäger
Formel 3 Treppchenjäger

Registriert: Sa 3. Dez 2005, 11:18
Beiträge: 248
Bild

Unsere zweite Station führt uns auf die größte Insel Italiens. Diese hat neben dem Ätna, Palermo oder Taormina noch viele weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten. Daß Sizilien aber auch eine große, ruhmreiche Motorsportvergangenheit hat wird heute oft vergessen.
Die legendäre Targa Florio wurde bis 1977 über 70 Jahre lang als Sportwagenrennen in den sizilianischen Bergen ausgetragen und ist somit sogar älter als das Indy 500 Rennen. Seither wird dieses Rennen als Rallye-Veranstaltung weitergeführt.

Seit 1961 finden nahe der Stadt Enna Rennen auf einer permanenten Rennstrecke, dem Autodromo Pergusa statt. Die Strecke wurde um den einzigen, natürlichen See Siziliens, dem Lago Pergusa gebaut. Dementsprechend war die Strecke anfänglich ein Hochgeschwindigkeitsoval ohne langsame Kurven.
Erst 1976 baute man zwei Schikanen und ein neues Teilstück nach dem Start/Ziel-bereich ein, um die Geschwindigkeit auf der Strecke zu senken.
Der letzte Streckenumbau fand 1995 mit dem Einbau der Zagaria-Schikanen vor Start/Ziel statt.

Neben vielen nationalen Rennen fanden auch Rennen der Formel 1 (die allerdings nicht zur WM gehörten), der Formel 2, der Formel 3000 verschiedene internationale GT-Rennen statt.
Momentan gastiert mit der ETCC seit letztem Jahr wieder eine internationale Tourenwagenrennserie.

Nach den ereignisreichen Rennen in Oulton Park gehen Stefan Wilke und Sebastian Rother gemeinsam als Spitzenreiter der GRSTC in das Rennen. Die engen Schikanen, die sehr viel Mut verlangen und vor allem keine Fehler verzeihen, versprechen viel Spannung für das Rennen.
In den drei Passagen des alten Ovals erreichen die Tourenwagen jeweils 230-255 km/h und versprechen so auch enge Kämpfe.


Nach oben
 Offline  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Datenschutz

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group